Geofencing

Geofencing und Corridor Fencing finden vor allem im sicherheitsrelevanten Umfeld Anwendung. Die Funktionen gewährleisten, dass ein mit GPS-Sender ausgestattetes Objekt ein definiertes Gebiet (Geofencing) oder eine Route (Corridor Fencing) nicht unbemerkt verlassen kann – eine virtuelle Umzäunung sozusagen. Sobald das System das GPS-Signal außerhalb des definierten Bereiches ortet, wird eine automatische Aktion ausgelöst. Diese kann in einer SMS-Nachricht bestehen, einem Bildschirm-Alarm, aber auch Eingriffe in die Fahrzeugelektronik umfassen, sodass sich beispielsweise das Fahrzeug nicht mehr starten lässt.

Geofencing wird bereits erfolgreich eingesetzt bei

  • Überwachung von Land- und Baumaschinen (unautorisierte Entfernung)
  • Gebietskontrolle von Mietwagen (Entfernung aus dem vereinbarten Gebiet)
  • Wert- und Sicherheitstransporten (Verlassen der vorgegebenen Route)
  • Zeitkritischen Transporten (Erreichen von Checkpoints)

Geofencing ermöglicht effektiven Diebstahlschutz ohne die permanente Überwachung der Objekte und damit der beteiligten Personen (z. B. Fahrzeugführer). Dieser Aspekt ist besonders aus datenschutzrechtlicher Perspektive relevant.

Erweitern Sie Ihre Softwarelösung um wirkungsvolle Funktionen wie Geofencing, Corridor Fencing und viele weitere mehr. Individuell nach Ihren Ansprüchen. Mit den PTV Entwicklerkomponenten.

Kontakt

Deutschland
Tel. +49 (0)721 9651 8222
Email: sales.deping@xserver.ptvgrouppong.com

Österreich
Tel.  +43 (0)810 777 868
E-Mail: sales.atping@xserver.ptvgrouppong.com

Schweiz
Tel. +41 (0)56 534 8992
E-Mail: sales.chping@xserver.ptvgrouppong.com

Entdecken Sie die Funktionen der PTV xServer in unserer Testumgebung.

Jetzt online testen!

Entdecken Sie die Funktionen der PTV xServer in unserer Testumgebung.

Los geht’s…